Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. (BbG)
- Berlin -

 

   
   

 

 

 

 

 
 
 

D
ie Monetative

 
 
 

Geldschöpfung in öffentliche Hand!
 
 

Die Wurzel der jüngsten Finanzkrisen liegt im heutigen Geldsystem. Es erzeugt überschießend Bankengeld per Kredit und fördert damit Spekulationsblasen ebenso wie Inflation und die maßlose Überschuldung vieler Beteiligter.

Finanz- und Realwirtschaft können nur funktionieren auf der Grundlage einer stabilen und gerechten Geldordnung. Deshalb setzen wir uns ein für

1. die Wiederherstellung des staatlichen Vorrechts der Geldschöpfung
2. die Beendigung jeglicher Bankengeldschöpfung
3. die Inumlaufbringung neuen Geldes durch öffentliche Ausgaben.


Weiterlesen - und unbedingt weiterverbreiten :
http://www.monetative.de/?page_id=61

   

-------

 

"Geldschöpfung in der Hand privater Banken ist einer der Gründe, weshalb die Menschen heute dem Finanzsektor dienen müssen und nicht - wie es sein sollte - der Finanzsektor ihnen."

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Berger

 

"In der Umsetzung des Monetative-Reformansatzes sehe ich die einzige Möglichkeit, die Entwicklung der Demokratie im Rahmen einer immer mehr ausufernden Finanzwirtschaft stabilisieren zu können." Wolfgang C. Bernhard

 

"Über der Welt liegt der erdrückende Schatten eines außer Kontrolle geratenen, unverantwortlich agierenden Geldsystems. Eine Modernisierung des Geld- und Kreditsystems durch eine Vollgeldreform, wie von der Monetative angestrebt, würde hier nützlich und hilfreich sein. Sie wäre außerdem ein smarter Weg zur Entschuldung des Staates, und zu einer Geldschöpfung, die als Geschenk - und nicht als Schuld - in die Welt kommt."  Ralph Boes

Weitere Unterstützer:

http://www.monetative.de/?page_id=1091