Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. (BbG)
- Berlin -

 

   
   

 

 

 

 

 
 
 

D
er Verein

 
 
 

Leitbild   l   Satzung   l   Bilder

Aktivitäten der BbG - siehe
History und Aktuelles


Leitbild:
 

Die Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V. (BbG) setzt sich zum Ziel, in der Öffentlichkeit das Bewusstsein und die Debatte über die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens zu wecken und zu fördern.

Die BbG sieht im bedingungslosen Grundeinkommen die zeitgemäße Antwort auf die aktuelle soziale Frage: Wie lässt sich das strukturelle Problem der Arbeitslosigkeit beheben? Sie erkennt das eigentliche Problem nicht in der Arbeitslosigkeit, sondern im Ideal der Vollbeschäftigung, welches für die Selbstversorgungswirtschaft zeitgemäß war, für die arbeitsteilige Fremdversorgungswirtschaft von heute aber überholt ist. Die BbG sieht in der Idee des bedingungslosen Grundeinkommens die historische Chance, Einkommen und Arbeit voneinander zu entkoppeln und damit jedem Bürger ein gesichertes, menschenwürdiges Dasein zu ermöglichen, so dass er sich ohne finanzielle Existenzangst gemäß seinen Möglichkeiten und Interessen als Souverän im Wirtschaftsleben betätigen kann.

Die BbG versteht sich als ein Kulturunternehmen im Geistesleben:
Sie lebt vom ideellen, organisatorischen, finanziellen und materiellen Engagement ihrer Mitglieder. Sie ist ihrerseits bedacht, individuelle Initiativen ihrer Mitglieder für die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens auf allen Ebenen ihrem Vermögen nach zu unterstützen. Dazu gehört auch die Kooperation und Vernetzung mit anderen Organisationen gleicher Zielrichtung.

Die Bürgerinitiative bedingungsloses Grundeinkommen e.V.
ist im Amtsgericht Charlottenburg, Berlin unter dem Aktenzeichen VR 27525 B registriert.


 

Leitbild   l   Satzung   l   Bilder